E-Scooter

Wir sind Ihr kompetenter Partner für E-Scooter im Saarland
Wir sind Ihr kompetenter Partner für E-Scooter im Saarland

E-Scooter für Straßen & Radwege: Wir sind Ihr Ansprechpartner für den neuen Trend der E-Mobility

Damit Sie „rechtssicher, fahrsicher und spaßsicher“ auf den neuen Trend der E-Mobilität aufspringen können, haben wir uns für den Pionier der E-Scooter-Bewegung in Deutschland entschieden: den Metz moover. Und damit für den ersten Anbieter von Elektro-Tretrollern mit Zulassung für öffentliche Straßen und Radwege in Deutschland. Als Vertriebspartner für Elektro-Tretroller haben wir Ihnen im Sporthaus Kohlen aber noch mehr zu bieten: eine weiter wachsende Zahl von Marken und Modellen sowie erstklassigen Service – von Testfahrten über Versicherungslösungen bis hin zu Wartung und Instandhaltung Ihres E-Scooters.

Der schnellste Weg zu Ihrem Elektro-Tretroller? Metz moover kaufen und sofort starten!

  • Modell aussuchen, testen und kaufen.
  • Versicherungsschein für Haftpflicht und ggfs. Kasko ausfüllen.
  • Versicherungsplakette aufkleben.
  • … und ab geht’s.

Fragen Sie nach unseren Fachberatern:

Anouar Mansouri (0681 9367220)

Tim Kohlen (0681 9367235)

 


So klein und kompakt geht E-Mobility

Darauf haben Pendler, Stadtbewohner, Fans von Wohnmobilen und Caravans sowie alle anderen nur gewartet: einen E-Scooter wie den Metz moover, mit dem sie auf Kurzstrecken schnell, sicher und bequem unterwegs sein können. Leicht und faltbar ist er schnell überall einsatzbereit: In der Stadt wie unterwegs auf Reisen. Auf dem Weg ins Büro wie in der Freizeit.


E-Scooter von Metz – Premiumqualität „Made in Germany“

Der Metz moover wurde mit einem hohen Anspruch an Sicherheit und Fahrkomfort entwickelt. Das macht ihn zu einem Premiumprodukt, auf das in jeder Hinsicht Verlass ist:

  • erster für öffentliche Straßen und Radwege in Deutschland zugelassener E-Tretroller mit aufladbarem Akku
  • ausgestattet mit 250-Watt-Motor (Nenndauerleistung) und 500 Watt Peakleistung
  • Standardmodus: softwarebegrenzte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/Std., motorunterstütztes Fahren ab 3 km/h
  • Schritttempomodus: Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h, motorunterstütztes Fahren ab 2 km/h
  • Hinterradantrieb ermöglicht optimalen Fahrbahnkontakt beim Beschleunigen
  • fest verbauter 210-WH-Lithium-Akku bei Ladezeiten von rd. 4 h (je nach Akku-Ladezustand) und 36 V Betriebsspannung
  • Versicherungslösung inklusive: zusammen mit unserem Versicherungspartner, der ZURICH Versicherung

Jetzt selbst testen oder über das gute Abschneiden des Metz moovers beim AUTOBILD-Vergleichstest mehr erfahren.


Großer Fahrkomfort bei kleinen Faltmaßen

Stau, Stillstand, Stress im Straßenverkehr – damit ist es vorbei, wenn Sie Ihre Kurzstrecken in der Stadt künftig mit Ihrem Metz moover zurücklegen. So wenig Platz, wie er beansprucht, erleben Sie bei dieser Form der E-Mobilität eine neue Freiheit. Ob Sie mit Ihrem E-Scooter auf öffentlichen Straßen oder Radwegen unterwegs sind. Ihn zusammengeklappt im ÖPNV mitnehmen. Oder Ihr Elektro-Tretroller unkompliziert im Kofferraum mitreist. Ein Leichtgewicht ist er allemal mit seinen gerade mal 16 Kilogramm bei 119 x 51 x 99 bis 116 cm (L x B x variable H) im fahrbereiten Zustand. Und zusammengefaltet? Da macht er sich noch viel kleiner, als er ohnehin schon ist.

  • schmal gefaltet auf 100 x 26 x 64 cm (L x B x H)
  • flach gefaltet auf 100 x 51 x 47 cm

Sicherheit bis ins Detail

Der robuste Stahlrahmen des Metz moover ist stabil, sein Schwerpunkt liegt niedrig – schon das gibt Ihnen ein gutes Fahrgefühl. Das 18 cm breite Trittbrett garantiert einen festen Stand. Für schnelles und sicheres Reagieren sind die Scheibenbremsen vorne sowie hinten ausgelegt. Ohnehin haben Sie die Beschleunigung bei diesem E-Scooter bestens unter Kontrolle: zum einen über das feinfühlig dosierbare Handpedal, zum anderen über die Displayanzeigen. Für gute Sicht und Sichtbarkeit sorgen die LED-Frontleuchte mit Tagfahrlichtfunktion und Reflektor sowie das LED-Rücklicht.


Ein Design, drei Farben: Schwarz, Rot, Silber

Metz moover in Schwarz: der Designklassiker
Abbildung (evtl. mit UVP: 1.998,00 €)

Metz moover in Rot: Statement in Signalfarbe
Abbildung (evtl. mit UVP: 1.998,00 €)

Metz moover in Silbergrau: dezenter Chic
Abbildung (evtl. mit UVP: 1.998,00 €)


Die rechtlichen Rahmenbedingungen für E-Scooter

E-Scooter zählen zu den Elektro Kleinstfahrzeugen und müssen – wie alle motorisierten Fahrzeuge, die schneller als 6 km/h fahren – vom Kraftfahrzeugbundesamt für den Straßenverkehr zugelassen sein. Die gesetzlichen Anforderungen für die „allgemeine Betriebserlaubnis“ regelt in Deutschland die Elektro Kleinstfahrzeuge Verordnung (EKFV). Sie gilt seit dem 17. Mai. Alle von uns vertriebenen E-Scooter-Modelle entsprechen diesen Gesetzesvorgaben. Fahren Sie einen E-Scooter ohne Typgenehmigung, von denen einige auf dem Markt sind, machen Sie sich strafbar.

Welche Rechtsvorschriften darüber hinaus für das Fahren von E-Scootern gelten, haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Welche Verkehrsvorschriften gelten für E-Scooter?

 

Das Fahren mit einem Elektro-Tretroller ist zulässig:

  • allgemein: auf Verkehrsflächen, die Fahrrädern vorbehalten sind

  • beim Fehlen eines Fahrradweges: auf Fahrbahnen oder in verkehrsberuhigten Bereichen

  • bei folgenden Verkehrszeichen:

 

 

Nicht zugelassen sind E-Scooter:

  • allgemein: auf Verkehrswegen, bei denen sich Fußgänger und Radfahrer den vorhandenen Raum teilen

  • in Verbotszonen für Fahrräder bzw. Fahrzeuge aller Art

Gut zu wissen: Die Parkvorschriften für Leichtmofa-Fahrzeuge gelten nicht für den Metz moover. Vielmehr darf er wie Fahrräder abgestellt werden – also auch auf Gehwegen und in Fußgängerzonen.

 

Fahrerlaubnis für Elektro-Tretroller: Ab welchem Alter?

Die Fahrerinnen und Fahrer von E-Scootern müssen mindestens 15 Jahre als sein und eine Mofa-Prüfbescheinigung vorlegen können. Außerdem ist als Versicherungsschutz mindestens eine Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Sie kann über unseren Versicherungspartner, die ZURICH Versicherung ganz einfach abgeschlossen werden.

Gut zu wissen: Auch wenn für das Fahren mit einem Elektro-Tretroller keine Helmpflicht besteht, wird dennoch generell empfohlen, einen Helm zu tragen.


E-Scooter Haftpflichtversicherung: Zur neuen Mobilität das passende Versicherungskonzept

Einzige Voraussetzung für die Inbetriebnahme: Ihr E-Scooter braucht eine Versicherungsplakette, die seine Rechtskonformität mit den Versicherungsbestimmungen in Deutschland bescheinigt. Die damit verbundene Haftpflichtversicherung ist nicht personenbezogen und gilt daher für alle Nutzer des Fahrzeugs.
Diese Haftpflichtversicherung können Sie gegen Zahlung eines Jahresbeitrags von 35,79 € an die ZURICH Versicherung ganz einfach abschließen.

Gut zu wissen: Optional ist es auch möglich, für einen Jahresbeitrag von 89,25 € bei der ZURICH Versicherung einen Haftpflicht- und Kaskoschutz zu erwerben, mit dem Sie im Schadensfall noch besser abgesichert sind.

So einfach gehen Sie vor, um die Versicherung abzuschließen:

  1. Füllen Sie den jedem Fahrzeug beiliegenden Versicherungsantrag aus und schicken Sie ihn an die ZURICH Versicherung.
  2. Ihr Antrag wird von der ZURICH Versicherung geprüft.
  3. Umgehend erhalten Sie per Post an die im Antrag genannte Adresse des Versicherungsnehmers: Ihre Versicherungsplakette, den Antrag für die optionale Kaskoversicherung, das Formular zur Bankeinzugsermächtigung, ein 9-seitiges Dokument über die Sonderzulassung.
  4. Erteilen Sie die Bankeinzugsermächtigung,
  5. wird Ihnen Ihr Versicherungsschein zugeschickt.

Die Kontaktdaten unseres Versicherungspartners – ZURICH Versicherung, Filialdirektion Detlev Knoll – finden Sie auf dem allen Fahrzeugen beiliegenden Versicherungsantrag.

Infoblatt der ZURICH zur E-Mobilität Versicherung

 

Welche Fahrzeug-Sonderzulassungen gelten für E-Scooter?

Abweichend von sonstigen E-Kleinfahrzeugen sind bei einem Tretroller weder ein Sitz, noch ein Rückspiegel sowie der selbstständig zurückklappende Seitenständer, Dauerabblendlicht oder weiße Rückstrahler nach vorne erforderlich. Dementsprechend gelten für E-Scooter nicht die Prüfbestimmungen für Leichtmofa-Fahrzeuge 97/24/EG, sondern die entsprechenden Regelungen der DIN EN 15194.


Service – von A wie Akku-Check bis Z wie Zubehör

  • Taschen, Körbe, Rucksäcke & mehr – kompatibel mit dem KlickFix-System finden Sie bei uns das passende Zubehör für Ihren Metz moover.
  • Ersatzteile vom Bowdenzug bis zum Hinterreifen – vieles davon haben wird direkt auf Lager. Alles andere beziehen wir schnellstmöglich ab Werk,
    sollten Teile nicht gleich vorrätig sein.
  • Wartung und Reparatur – wenden Sie sich zur Terminvereinbarung, zum Beispiel für die nächste Inspektion oder einen Reifenwechsel, mit Fragen und Wünschen an unsere Fachberater.

Metz moover überzeugt im AUTOBILD-Test: auf Platz 2 von 7 getesteten Fahrzeugen

Auch wenn der Testsieger im E-Scooter Härtetest 2019 der AUTOBILD, der Egret Ten, vor dem Metz moover liegt – letztlich hat der Elektro-Tretroller von Metz dem Erstplatzierten einen entscheidenden Vorteil voraus: Er kann schon die gültige Straßenzulassung vorweisen, die dem Testsieger noch fehlt. Die mit der Prüfung beauftragten Tester der DEKRA bescheinigen dem Metz moover auf Platz 2 neben seiner guten Verarbeitung auch ein dem Testsieger vergleichbares Fahrniveau.

 

Das Testergebnis:

1. Platz Egret Ten  5/5 Sternen
2. Platz Metz moover 4,5/5 Sternen

 

Mehr zum Test

;